King Bon mit RCF HDL-6a

Am 30.09. war es dann endlich soweit, die HDL-6a konnten ihre Vielseitigkeit auf dem Club-Konzert der wirklich hervorragenden AC/DC-Coverband King Bon beweisen.

Um gegen "Angus" und "Malcom" zu brillieren, musste schon ein ganz schönes Brett gefahren werden. Meistens maßen wir am FOH die 100db LA. Da wir den Mix nicht unbedingt lauter fahren wollten, mussten die HDL-6a entsprechend vorwiegend die leiseren Signale übertragen. Das gelangt auch an diesem Abend, so dass man auch 3 gestackte HDL-6a u.E: auf Club-Konzerten einsetzen kann.

Der Fairness halber sollte man aber auch noch mal einräumen, dass Line-Arrays erst ab einer bestimmten Anzahl den gewünschten Tiefmittenbereich liefern können. Das haben wir aber vorab beim deutschen Vertrieb in Köln im Demoraum hören können, wo jeweils 8 HDL-6a fliegend mit Musikprogramm bewiesen, was möglich wäre.

Für uns in dieser kleinen Konstellation allerdings ein gangbarer Kompromiss. Mal sehen, was sich ergibt...

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top