Coltplay im Gemeinschaftshaus Dorsten-Wulfen

Zum ersten Mal hatten wir unser Allen & Heath Director Wing dabei, bestehend aus einem Intel NUC mit 2 Dell Touchscreens, auf dem die dLive Director Software läuft und dem CDM32 Mixrack. Zusätzlich wurden über Dante noch ein Fouraudio DBS-1 am FOH angebunden, über dass das Kopfhörersignal und der Zuspieler ins System eingebunden wurden. Trotz anfänglicher Skepsis funktionierte das System einwandfrei und der Sound war eindeutig besser, als die bisher eingesetzten Systeme (iLive, QU, SQ). Das Monitoring für die InEars der Bandmitglieder erfolgte ebenfalls über das dLive.
Als Front-PA kamen pro Seite 4 RCF HDL 20A und als Infills Bose 812FA zum Einsatz. Der Bassbereich wurde durch 6 RCF 8001-AS im Cardioid-Modus komplettiert. 
Wir freuen uns bereits auf den nächsten Gig mit der Band, wo wir gleiches Set-Up einsetzen werden.

Hier ein Video vom Soundcheck https://www.facebook.com/kst-tech/video_coltplay_soundcheck .

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top